ProMÖLLTAL baut Think Tank aus!

Aktualisiert: 26. Aug. 2021

Nach 5 Jahren Vereinsarbeit zieht der Verein ProMÖLLTAL in das ehem. Kloster Döllach ein um seinen Think Tank noch besser aufbauen zu können. Aktuell werden die Vereinsräume adaptiert und digitalisiert. In den Vereinsräumlichkeiten sollen zukünftig Workshops und kulturelle Veranstaltungen möglich sein. Auch das KLAR! und KEM Büro der Region Nationalparkgemeinden Oberes Mölltal ziehen in die Räumlichkeiten des ehem. Klosters ein. Damit können Expertisen und Know-How gebündelt werden. Wir freuen uns schon sehr auf gemeinsames Denken, Planen und Umsetzen!


Mitten in Großkirchheim steht das ehem. Kloster Döllach - erbaut von Maria Schober im 17. Jhdt als Frauenkloster - das nun eine neue Aufgabe bekommt. Zuvor müssen aber die Räumlichkeiten im Erdgeschoß noch adaptiert werden, damit kulturelle Veranstaltungen und Workshops zu Innovationsthemen abgehalten werden können. Der Ausbau soll den Vereinsmitgliedern und Externen auch ein gutes digitales Arbeiten und Vernetzen ermöglichen.









349 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen