Über Sabine Seidler

Dr. Sabine Seidler, Obfrau von ProMÖLLTAL  entwickelt gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen/innen,  Vereinsmitgliedern und externeren Kooperationspartner/innen Projekte im Bereich Bildung, Kultur, Wirtschaft und Tourismus.

 

Read More

 

Newsletter anmelden
  • White Facebook Icon

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com

Workshop Peter Heintel

Philosoph Peter Heintel hält vom 16. – 17. September 2016 in Großkirchheim einen zweitägigen Workshop zum Thema "Widersprüchlichkeiten in Orts-und Regionalentwicklungsprozessen am Beispiel MÖLLTAL“. Der emeritierte Professor und ehemalige Rektor der Universität Klagenfurt, der leider im Sommer 2018 verstorben ist, kannte das Mölltal aus eigenen Forschungsprojekten und privaten Aufenthalten.



Im Vortrag und Workshop von Peter Heintel ging es um die Themen

-  Vorherrschende Widerspruchsfelder im Mölltal 

-  Umgang mit Widersprüchen und den daraus resultierenden +/- Dynamiken und Konflikten 

-  Managen von Konkurrenz und Kooperation 

Grundsätzlich ging es dabei die Frage, wie man Regionalentwicklung vorantreiben kann und woran diese Prozesse auch scheitern können.


Klar scheint, dass in solchen Entwicklungsprozessen unvermeidlich Sand ins Getriebe kommt. Die daraus resultierenden Schwierigkeiten werden dann meist an Personen festgemacht anstatt an den Widersprüchen die in solchen Prozessen auftauchen.

Diese Widersprüche liegen in den unterschiedlichen Interessenslagen einzelner, Gruppen, Unternehmen oder Institutionen begründet, die man sich jedoch meist nicht anschaut. Daher ist es wichtig, die die verschiedenen Interessenlagen zu erkennen und die Vertreter/innen in den Prozess einzubinden. Denn wenn die Interessen nicht in Verbindung treten sondern konkurrieren, gewinnt die Hierarchie – das ist in solchen Prozessen jedoch meist nur die zweitbeste Lösung. Man muss die den Interessen zugrundeliegenden Widersprüche heben, analysieren und eine gemeinsame Lösung erarbeiten.


Laotse: „Wenn Du denkst, du kennst die Wahrheit, dann denke das Gegenteil – dann hast du die ganze Wahrheit“


Interesse zum Mitmachen? Interesse an mehr Informationen? info@promoelltal.net



3 Ansichten